DAS GESAMTE SPEKTRUM DER ZAHNMEDIZIN

AUS DER HAND VON SPEZIALISTEN

GESUNDHEIT, ÄSTHETIK, FUNKTION

ERFOLG NUR IM TEAM

DGPARO Spezialist für Parodontologie

DR. DENNIS SCHALLER

ZÄHNE. IMPLANTATE. PLANEGG.

Herzlich willkommen in der Zahnarztpraxis Dr. Dennis Schaller

"...sorglos essen, sprechen, lachen!"

Wir freuen uns, Sie in unserer Praxis begrüßen zu dürfen.
Mit unserem spezialisierten Team bieten wir Ihnen alle zahnärztlichen Leistungen aus einer Hand.

Der Zahnarztberuf ist unsere Leidenschaft. Deshalb setzen wir höchste Anforderungen an uns selbst und unsere Behandlungsergebnisse. Ihr Wohlbefinden, Ihre Gesundheit, die Funktion und eine natürliche Ästhetik bestimmen für uns eine erfolgreiche Behandlung. Durch unser Wirken in Lehre und Wissenschaft sowie die enge Zusammenarbeit im Netzwerk mit renommierten Kollegen sichern wie die Qualität unserer Arbeit und verbessern diese stetig.

IMPRESSIONEN

ÜBER UNS

Dr. med. dent.

DENNIS SCHALLER

DGPARO Spezialist für Parodontologie ®
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (DGI, BDIZ EDI)

Der Schritt zum Zahnarztberuf war für mich alles andere als vorgezeichnet. Erst meine Freude am Patientenkontakt während des Zivildienstes, die täglich neue Begeisterung meines Vaters für seinen Beruf, sowie die vielfältigen Möglichkeiten zur Entfaltung der eigenen Fähigkeiten überzeugten mich letztlich, ebenfalls diesen Weg einzuschlagen. Ich habe es keinen Tag bereut!

Dr. med. dent.

DENNIS SCHALLER

DGPARO Spezialist für Parodontologie ®
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (DGI, BDIZ EDI)

Meine Approbation erlangte ich im Jahr 2008 an der Ludwig-Maximillians-Universität München.

Mit viel Freude entwickle ich seitdem meine Behandlungsmethoden durch zahlreiche Kurse in adhäsiver Zahnheilkunde (d.h. hochwertige Füllungen und keramische Versorgungen) sowie Endodontie gezielt und stetig weiter. Auch die implantologische Tätigkeit stellt eine Säule in meinem Behandlungsspektrum dar. Die fachliche Unterstützung meines Vaters als Experte für Implantologie ermöglichte mir die eigenständige chirurgische und prothetische Behandlung von Implantatpatienten bereits ab Beginn meiner zahnärztlichen Tätigkeit. In meiner Doktorarbeit untersuchte ich bis 2010 an der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Klinikums Rechts der Isar, München, die Langzeitergebnisse von Zahnimplantaten nach umfangreichen Knochenaufbaumaßnahmen.

Grundlage meiner Idee von konsequenter und nachhaltiger Zahnmedizin ist die Gesundheit von Zähnen, Zahnfleisch und Kieferknochen - in einem Wort: die Parodontologie.
Während meines 3-jährigen Fachzahnarztstudiums in Göteborg, Schweden, arbeitete ich täglich mit Parodontitis- und Implantatpatienten. Durch diese konzentrierte praktische Erfahrung sowie meine Forschungtätigkeit in der Universitätsabteilung konnte ich mir ein umfassendes Verständnis der Parodontitiserkrankung mit ihren Behandlungsmöglichkeiten aufbauen. Lediglich drei deutsche Zahnärzte vor mir erhielten die Chance zum Studium an der Universität Göteborg, welche allgemein als die Wiege der Parodontal- und Implantattherapie gilt. Weltweit führende Forscher und Praktiker gehörten dort zu meinen Lehrern und Kollegen. Mit Begeisterung arbeite ich seit dieser Zeit auch an Fachartikeln und -vorträgen. Weiterhin engagiere ich mich im Junior Committee der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie.

Gemeinsam mit meinem Vater kann ich Ihnen Ihr individuell bestes Therapiekonzept anbieten. Im Team aus Spezialisten und kompetenten Mitarbeitern sind wir in der Lage, auch komplexe, vermeintlich „therapieresistente“ Probleme systematisch zu behandeln. Kein noch so schwer betroffener Patient muss die Hoffnung aufgeben! Gemeinsam kämpfen wir um Ihre Zähne! Jeder unserer Lösungsvorschläge basiert auf langjähriger klinischer Erfahrung vereint mit neuesten Erkenntnissen aus der Wissenschaft. Wichtig ist uns vor allem die Zufriedenheit unserer Patienten. Ausschlaggebend zum Therapieerfolg ist somit stets die Erfüllung Ihrer persönlichen Erwartungen an das Behandlungsergebnis.

Ich freue mich Sie in unserer Praxis kennen zu lernen, sei es zur Beratung, zur Vorsorge oder zur Behandlung. Unser Praxisleitspruch „sorglos essen, sprechen, lachen“ soll auch für Sie selbstverständliche Wirklichkeit sein!

Ihr Dr. Dennis Schaller

Dr. med. dent.

ANNA BUNK

gerne möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Anna Lena Bunk. Seit Anfang Oktober 2019 darf ich Dr. Dennis Schaller und sein Team in Planegg als Zahnärztin unterstützen.

Dr. med. dent.

ANNA BUNK

Bereits 2015 habe ich an der LMU München meine Approbation als Zahnärztin erlangt. Meine Assistenzzeit verbrachte ich in zwei verschiedenen Praxen in München. Hier war es mir möglich das gesamte Spektrum der Zahnmedizin im Praxisalltag kennen zu lernen. Meine Kenntnisse um moderne Techniken der Zahnerhaltung und -versorgung habe ich im mehrjährigen Weiterbildungscurriculum „Ästhetische Zahnmedizin“ entscheidend erweitert.

Ich freue mich darauf, in der Praxis Dr. Schaller ein weites Behandlungsfeld kennen zu lernen und gemeinsam mit dem Praxisteam auch komplexe Fälle zu lösen. Schwerpunkte meiner Tätigkeit in der Praxis Dr. Schaller sind die Bereiche Wurzelkanalbehandlung (Fachbegriff Endodontie) und ästhetische Zahnheilkunde, in denen ich mich fortlaufend auf höchstem fachlichen Niveau weiterbilde.

Mein erstes Anliegen ist, für meine Patienten eine möglichst entspannte Atmosphäre zu schaffen. Ich möchte Sie mit Geduld, schonend und selbstverständlich schmerzfrei behandeln und auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche eingehen. 

Ich freue mich Sie bald kennen zu lernen.

Herzlichst Ihre

Dr. Anna Bunk

LEISTUNGSSPEKTRUM

DIAGNOSTIK.
BERATUNG.
INDIVIDUELLE LÖSUNGEN.

GEMEINSAM ZUM BEHANDLUNGSERFOLG

Wir bieten Ihnen sämtliche zahnmedizinischen Leistungen, die zum Erhalt Ihrer Mundgesundheit notwendig und sinnvoll sind. Zur Wiederherstellung Ihrer Kaufunktion und Ihres Lächelns können wir durch unsere Spezialisierung auf das gesamte Spektrum moderner Zahnmedizin zurückgreifen.

UNSERE SCHWERPUNKTE

IMPLANTOLOGIE

Moderne Zahnimplantate sind in vielen Fällen die beste Möglichkeit zum Ersatz verloren gegangener Zähne. Feste und natürlich aussehende Implantatkronen können das Gefühl neuer, eigener Zähne vermitteln. Für Sie als Patientin oder Patient bietet die Implantologie eine wirkungsvolle und sichere Möglichkeit zur Steigerung Ihrer Lebensqualität.

IMPLANTOLOGIE

 

Im Gegensatz zu klassischen Brücken, können Zahnlücken mit Hilfe von Implantaten ohne Schädigung der benachbarten Zähne geschlossen werden. Bei herausnehmbarem Zahnersatz lassen sich Komfort und Sicherheit mit wenigen Implantaten maßgeblich verbessern. Selbst wenn alle Zähne eines Kiefers fehlen, gelingt mit Zahnimplantaten die Wiederherstellung von Kaufunktion und Ästhetik. Das Ergebnis kommt dem Gefühl eigener Zähne sehr nahe.

In unserer Praxis planen wir Implantate computerassistiert (CAD) und operieren auf Grundlage dreidimensionaler Diagnostik. In vielen Fällen erlaubt erst dieses Verfahren die Anwendung sehr schonender, minimalinvasiver Operationsmethoden. Die Belastung für unsere Patienten kann während und nach dem Eingriff sehr gering gehalten werden. Die exakte Positionierung unserer Implantate mit Hilfe einer Operationsschablone senkt das Risiko intraoperativer Komplikationen. Unsere Zahntechniker sind auf Grundlage dieser genauen Vorbereitung in der Lage, implantatgetragenen Zahnersatz hinsichtlich Funktionalität, Aussehen und Reinigbarkeit optimal zu gestalten.

Dr. Anton Schaller ist langjährig zertifizierter Experte für Implantologie (DGOI). Dr. Dennis Schaller arbeitete während seiner Fachzahnarztausbildung in Schweden mit einigen der weltweit führenden Experten im Fach Implantologie zusammen. Die Behandlung von Implantatpatienten gehört seit Jahrzehnten zum Alltag in unserer Praxis.

Dr. Dennis Schaller ist Mitverfasser der aktuell weltweit bedeutendsten Untersuchung zur Häufigkeit und Ursache entzündlicher Erkrankungen um Implantate. Ein weiterer Fachartikel definiert den diagnostischen Prozess in der Implantatnachsorge. In diesem Zusammenhang legen wir größten Wert auf umfassende Aufklärung: Patienten, die ihre Zähne verloren haben, müssen wissen, dass einige Ursachen von Zahnverlust auch das Risiko für Entzündung um Implantate (Periimplantitis) oder gar deren Verlust erhöhen können.

Die besondere Stärke unseres Teams liegt in unserer Erfahrung und unserem Fachwissen zur Vermeidung derartiger Komplikationen. Durch konsequente Vorbehandlung und systematische Nachsorge unserer Implantatpatienten beugen wir Entzündungen um Implantate oder Materialschäden am Zahnersatz effektiv vor. Gemeinsam mit unserem Dentalhygieneteam helfen wir Ihnen das Behandlungsergebnis hinsichtlich Gesundheit, Funktion und Ästhetik langfristig zu sichern.

Neben einer fachlich kompetenten Betreuung liegt uns die persönliche Unterstützung unserer Patienten während jeder Phase der Therapie sehr am Herzen. Uns ist wohl bewusst, dass eine umfassende Behandlung auch für Sie eine mitunter nicht unerhebliche Belastung darstellen kann. In unserer Praxis finden Sie stets einen Ansprechpartner - sei es zur Beantwortung fachlicher Fragen oder auch zum persönlichen Gespräch.

FESTE ZÄHNE AN EINEM TAG

Das Behandlungskonzept „Feste Zähne an einem Tag“ bietet die Möglichkeit zur Eingliederung eines festsitzenden, provisorischen Zahnersatzes bereits am Tag der Implantat-Operation. Die Methode ist sehr attraktiv, da Patienten sofort und ohne Verzögerung von ihren Implantaten profitieren können.

FESTE ZÄHNE AN EINEM TAG

 

In der Regel setzt dieses Verfahren jedoch einen vollständig zahnlosen Ober- bzw. Unterkiefer voraus.
Mit anderen Worten: nicht selten müssten verbleibende, noch funktionierende Zähne nur zur Umsetzung der Sofortversorgung entfernt werden.
Unser gesamtes Praxiskonzept ist auf den Erhalt Ihrer eigenen Zähne ausgerichtet. Mit den Möglichkeiten der Parodontologie kommt der Verlust aller Zähne eines Patienten in unserer Praxis höchst selten vor. Wir sind davon überzeugt, dass Implantate die beste Möglichkeit zum Zahnersatz bieten. Allerdings wissen wir auch, dass ein natürliches Gefühl „wie bei eigenen Zähne“ nicht immer zu 100% erreicht werden kann.
Aus diesem Grund empfehlen wir betroffenen Patienten, die sich bereits mit zahnlosen Kiefern in unserer Praxis vorstellen, wann immer möglich die provisorische Versorgung direkt nach Implantation, sprich „feste Zähne an einem Tag“. Nur unter besonderen  Umständen wenden wir diese Möglichkeit auch bei Patienten mit noch erhaltungswürdigen Zähnen an.

PARODONTOLOGIE

Mit Dr. Dennis Schaller als zertifiziertem Spezialisten für Parodontologie® behandeln wir die Folgen von Parodontitis in unserer Praxis auf höchstem fachlichen Niveau. Die Prävention sowie die Früherkennung der Erkrankung stehen im Zentrum unseres Praxiskonzepts. Auch die ästhetische Korrektur von Zahnfleischrückgang sowie die Behandlung von Entzündung um Implantate fallen in den Fachbereich Parodontologie.

PARODONTOLOGIE

 

Die Zähne sind über ein Geflecht aus Fasern mit Zahnfleisch und Kieferknochen verbunden. Der Begriff Parodontitis, umgangssprachlich häufig Parodontose oder schlicht Zahnfleischentzündung genannt, beschreibt eine durch Bakterien verursachte Schädigung dieser Verankerung.

Die Gesundheit des sogenannten Zahnhalteapparats (Parodontium) ist Grundlage für feste Zähne und damit für ein unbeschwertes Mundgefühl. Gesund aussehendes Zahnfleisch ist unverzichtbarer Bestandteil eines natürlich ästhetischen Lächelns.

Bei etwa der Hälfte aller Erwachsenen lassen sich Anzeichen einer Parodontitis feststellen. 10% der Bevölkerung sind von einer schweren Form der Erkrankung betroffen, die unbehandelt bis zum Zahnverlust führen kann.

Parodontitispatienten bemerken häufig Zahnfleischbluten, Rötung und Schwellungen am Zahnfleischrand oder auch scheinbar „länger werdende Zähne“. Gelegentlich bringt die Erkrankung auch objektiv wahrnehmbaren Mundgeruch (Halitosis) mit sich.

Während der zahnärztlichen Untersuchung wird überprüft, ob bei Sondierung der Zahnfleischtaschen erhöhte Messwerte und Entzündungszeichen feststellbar sind. Auf Röntgenbildern wird beurteilt, inwieweit die Entzündungsreaktion bereits zum Abbau der zahntragenden Gewebe geführt hat. Sind Zähne spürbar gelockert, deutet dies meist auf bereits weitreichenden Fortschritt der Erkrankung hin. Hier besteht dringender Behandlungsbedarf.

Die ursächliche Behandlung einer Parodontitis ist nur erfolgreich wenn es gelingt, bakterielle Beläge dauerhaft von der Oberfläche der Zahnwurzeln zu entfernen. Als betroffener Patient können Sie die Behandlungsprognose mit einer effektiven häuslichen Mundhygiene entscheidend beeinflussen. Unsere Mitarbeiterinnen im Dentalhygieneteam finden die für Sie individuell geeigneten Hilfsmittel. Sie bestärken Sie in Ihrem Reinigungserfolg und bieten Ihnen bei Bedarf Unterstützung an. Vielleicht wird es Sie überraschen, welch hohen Aufwand wir allein zur Optimierung Ihrer Zahnputztechnik betreiben. Bitte verstehen Sie dies nie als Kritik oder Belehrung! Wir wissen aus langjähriger Erfahrung, ebenso wie aus wissenschaftlichen Studien, dass die Qualität der täglichen Mundhygiene für die langfristige Gesundheit von Zähnen und Implantaten von entscheidender Bedeutung ist. Effektives Zähneputzen ist somit der wichtigste Einflussfaktor für nachhaltigen Behandlungserfolg. Zur Sicherung der Entzündungsfreiheit benötigen Parodontitispatienten unterstützende Nachsorgetermine in viertel- bis halbjährlichen Abständen.

Ohne den Einsatz von Antibiotika lösen wir auch schwere Parodontitisfälle. Grundlage ist unser systematisches und konsequentes Vorgehen zur mechanischen Plaquekontrolle. In Zeiten von Resistenzentwicklung und Unverträglichkeiten verstehen wir die Vermeidung unnötiger Antibiotikagabe als entscheidenden Beitrag zum Patientenwohl. Dr. Dennis Schaller stellte dieses Behandlungskonzept bereits im Fachjournal „PARODONTOLOGIE“ sowie als Referent auf Fortbildungsveranstaltungen vor.

Raucher sind tendenziell häufiger und schwerer an Parodontitis erkrankt als Nichtraucher. Eine vollständige Ausheilung nach Behandlung ist bei starkem Nikotinkonsum nicht in jedem Fall möglich. Wir motivieren und unterstützen Sie sehr gerne bei Ihrem Weg in eine rauchfreie Zukunft! Über die Tabakambulanz der LMU München können wir Ihnen fachärztliche Hilfe beim Rauchstop vermitteln.

Gemeinsam kämpfen wir für den Erhalt Ihrer Zähne. Bei fortgeschrittener Parodontitis hat unter Umständen nicht jeder Zahn eine positive Prognose. Als Spezialistenpraxis für Parodontologie erkennen wir Zähne ohne Aussicht auf Therapieerfolg meist bereits zu einem frühen Zeitpunkt. In diesem Fall können wir Ihnen durch unser fachübergreifendes Behandlungsspektrum Ihre individuelle Lösung zum prothetischen oder implantologischen Zahnersatz anbieten.

PROPHYLAXE / DENTALHYGIENE

Die meist einstündige Dentalhygienesitzung ist die effektivste und auf lange Sicht auch effizienteste Behandlung, die wir unseren Patienten anbieten können. Sie beinhaltet weit mehr als eine professionelle Zahnreinigung. Unsere Patienten profitieren von bedarfsgerecht eingesetzter Mundhygieneanleitung sowie Ernährungsberatung zur Kariesprävention. Selbstverständlich bringen wir in der Prophylaxe auch das Strahlen Ihrer Zähne und das angenehm glatte Mundgefühl zurück.

PROPHYLAXE / DENTALHYGIENE

 

In enger Zusammenarbeit mit den Zahnärzten beurteilen unsere fachlich kompetenten Mitarbeiterinnen Ihr Kariesrisiko und kontrollieren die Gesundheit Ihres Zahnfleischs. Eine schwedische Langzeitstudie über mehr als 30 Jahre konnte zeigen, dass Patienten weniger häufig an Karies oder Parodontitis erkrankten und so gut wie keine Zähne verloren, wenn sie regelmäßig eine professionelle Prophylaxebehandlung erhielten (Axelsson & Lindhe).

Unser Behandlungskonzept beinhaltet eine umfangreiche Patientenaufklärung. Aus diesem Grund werden unsere Mitarbeiterinnen während einer Dentalhygienesitzung ein ausführliches Informationsgespräch mit Ihnen führen. Gerne beantworten sie auch Ihre Fragen zu Zahnpflegeprodukten. Im Handspiegel demonstrieren sie Ihnen Problemstellen und helfen gezielt bei der Optimierung Ihrer bisherigen Mundhygiene. Bitte verstehen Sie dies nicht als Kritik. Im Sinne der Prävention von Erkrankungen sind wir überzeugt, dass Sie als Patient langfristig von der Umsetzung unserer Vorschläge profitieren werden. Ihre dauerhafte Mundgesundheit steht dabei immer im Fokus unserer Bemühungen.

Erwachsenen raten wir in der Regel zu halbjährlichen Dentalhygienesitzungen. Für jüngere Patienten mit kariesfreien Zähnen kann eine jährliche Kontrolle und professionelle Zahnreinigung ausreichend sein. Termine im Abstand von 3-4 Monaten sind für Parodontitis- und Implantatpatienten empfehlenswert.

Zur regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung bieten wir Ihnen ein Recallsystem per SMS an. Um diese Erinnerung zu erhalten, hinterlassen Sie einfach Ihre Mobilnummer bei unseren Mitarbeiterinnen am Empfang. Auf Wunsch senden wir Ihnen auch am Tag vor einem vereinbarten Behandlungstermin eine kurze Textnachricht.

ENDODONTIE

Die endodontische Behandlung - Patienten ist meist der Begriff „Wurzelbehandlung“ geläufiger -  bietet die Chance auch Zähne mit entzündeter Zahnpulpa („Nerv“) langfristig zu erhalten. Bei plötzlich auftretenden Zahnschmerzen oder einer bereits „dicken Backe“ können wir Ihnen durch eine endodontische Behandlung meist schnell und effektiv helfen.

ENDODONTIE

 

Ursache der Entzündung von Zähnen und damit Auslöser von Schmerzen sind zumeist Bakterien, die über tiefe Karies, undichte Füllungen, Risse im Zahn oder über eine fehlerhafte, bestehende Wurzelkanalfüllung in den Zahn eindringen. Heute weiß man, dass auch etwa 20% aller Zähne mit Kronenversorgung mittelfristig endodontisch behandelt werden müssen.

Ein betroffener Zahn kann über längere Zeit empfindlich auf Kälte und Wärme reagieren, aber auch plötzlich und dauerhaft zu schmerzen beginnen. In selteneren Fällen wird die Notwendigkeit einer Wurzelkanalbehandlung erst bei der zahnärztlichen Untersuchung anhand eines Röntgenbildes oder eines Sensibilitätstests festgestellt.

Der Begriff „Wurzelbehandlung“ löstbei vielenPatienten Unbehagen aus oder wird mit unangenehmen Erlebnissen beim Zahnarztbesuch in Verbindung gebracht. Glücklicherweise haben weiterentwickelte Verfahren und Materialen die Belastung für Patienten entscheidend gemindert. Mit konsequenter Anästhesie und im Bedarfsfall unterstützend medikamentöser Schmerzausschaltung verhindern wir wirksam, dass Ihnen die Behandlung unangenehm in Erinnerung bleibt.

In unserer Praxis verwenden wir modernste endodontische Verfahren für ein Maximum an Patientenkomfort und Ergebnisqualität. Wir bestimmen die exakte Wurzelkanallänge über ein elektrisches Verfahren. Unnötige Röntgenaufnahmen werden hierdurch vermieden und die Prognose der Behandlung entscheidend verbessert. Zur Reinigung des Kanalsystems verwenden wir sehr flexible Instrumente aus einer Nickel-Titan-Legierung. Auch stark gekrümmteWurzelkanäle lassen sich mit diesen Feilen vorhersagbar und sicherer aufbereiten. Die Desinfektion des Kanalsystems erfolgt mittels eines spezifisch abgestimmten Spülprotokolls. Für eine dichte, abschließende Wurzelfüllung verwenden wir erwärmte Materialen. Dies ermöglicht eine randständige Abdichtung auch unregelmäßig geformter Wurzelkanäle.

Bei unkomplizierterErstbehandlung liegt die Erfolgsquote einer endodontischen Behandlung bei 95%. Auch bei komplexen anatomischen Verhältnissen oder bei der Wiederholung einer vorangegangenen, erneut infizierten Wurzelkanalbehandlung ist die Therapie noch zu 80% erfolgreich. Diese hohe Vorhersagbarkeit bedingt, dass die in der Vergangenheit häufig empfohlene chirurgische Wurzelspitzenresektion nur noch in absoluten Ausnahmefällen erwogen werden muss.

ÄSTHETIK & FUNKTION

Die umfangreichen Möglichkeiten der ästhetischen Zahnmedizin erlauben uns heute, erkrankungsbedingte Schäden unauffällig und minimalinvasiv zu korrigieren. Dem Symptomkomplex der Craniomandibulären Dysfunktion (CMD) begegnen wir mit umfangreicher Diagnostik und interdisziplinärer Behandlung.

ÄSTHETIK & FUNKTION

 

Ästhetische Korrekturen kommen in unserer Praxis sowohl allein als auch begleitend zur Herstellung von Zahnersatz individuell abgestimmt zum Einsatz. Durch schonende Verfahren können wir dunkel verfärbte Zähne aufhellen (Bleaching). Moderne Komposit-Füllungsmaterialien ermöglichen eine Idealisierung der Zahnform als auch den Verschluss kleinerer Lücken. Hauchdünne Keramikschalen (Veneers) verwenden wir zur Restauration verlorener Zahnsubstanz im sichtbaren Bereich.

Als Fachpraxis für Parodontologie nutzen wir die plastische Parodontalchirurgie zum Ausgleich von unregelmäßigem Verlauf oder Volumendefiziten des Zahnfleischs.

Gerade dieser konsequente Therapieansatz ist häufig ausschlaggebend für den ästhetischen Erfolg einer Frontzahnbehandlung.

Pressen und Knirschen der Zähne, „Kieferschmerzen“, Verspannung der Kaumuskulatur sowie Kiefergelenkknacken werden heute dem Fachbereich Craniomandibuläre Dysfunktion zugeordnet. Zähneknirschen (Bruxismus) ist für viele Patienten ein unbewusster Mechanismus zur Verarbeitung von beruflichem und privatem Stress. Eine ursächliche Behandlung allein durch den Zahnarzt ist nicht möglich. Zum Schutz der Zahnsubstanz vor Abnutzung sowie zur Entlastung der Kiefergelenkregion fertigen wir individuelle Okklusionsschienen an. Mobilisation und Entspannung der Kaumuskulatur erreichen wir in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten.

 

UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM VON A BIS Z

Adhäsive Zahnheilkunde

Ästhetische Korrekturen

Augmentation

Bleaching

Brücken

CAD/CAM

CMD

Dentalhygiene

Digitales Röntgen

3D-Röntgendiagnostik

DVT

Emdogain®

Ernährungsberatung

Feste Zähne an einem Tag

Funktionsanalyse

Guided Bone Regeneration (GBR)

Guided Tissue Regeneration (GTR)

Hygienekonzept

Implantate

Inlays

Kariestherapie

Knochenaufbau

Knochenersatzmaterial

Kompositfüllungen

Kronen

Manuelle Strukturanalyse

Maschinelle Endodontie

Membrantechnik

Mundgeruchbeseitigung

Mundhygieneanleitung

Onlays

Parodontalchirurgie

Parodontitisbehandlung

Prävention

Prophylaxe

Professionelle Zahnreinigung

Qualitätsmanagement

Recallsystem

Rezessionsdeckung

Schmelzmatrixproteine

Sinuslift lateral/transalveolär

SMS-Terminerinnerung

Tabakentwöhnung

Veneers

Verblendschalen

Vollkeramik

Vorsorge

Wurzelkanalbehandlung

Zahnaufhellung

Zahnerhaltung

Zahnersatz

Zahnfleischkorrektur

Zahnimplantate

Zahnkronen

Zirkondioxid

SO FINDEN SIE UNS

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH

PRAXIS FÜR ZAHNHEILKUNDE

DR. DENNIS SCHALLER

Bahnhofstrasse 23
82152 Planegg / München
Tel.: 089/ 859 59 10
E-Mail: kontakt@dr-schaller.de

A96 (Lindau) bis Autobahnausfahrt 36b "Gräfelfing", Pasinger Str. in Richtung Starnberg ca. 4 km folgen bis zur Bahnhofstr./Planegg (8 min). In der Bahnhofstrasse stehen Ihnen Parkplätze direkt vor der Praxis zur Verfügung.

Von München mit der S 6 in Richtung Tutzing bis Haltestelle "Planegg" (19 min ab München Hbf).
Sie finden unsere Praxis vier Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Partner

DG PARO
DGI Tätigkeitsschwerpunkt
European Federation of Periodontology
Wissenschaftliche Vereinigung von Zahnärzten
Berufsverband der Fachzahnärzte und Spezialisten für Parodontologie
GoDentis DKV